Was ist ein "traditional Guernsey"

< --- zurück zur Produktauswahl

„Der Guernsey“ - ist eine klassische Strickwaren-Bekleidung entstanden auf den von Wind und Wellen umwobenen Kanalinseln.

Dieses Produkt ist von seiner Machart, seinem Material und seiner Geschichte einmalig.

Viele Merkmale des traditionellen Guernsey sind von seiner ursprünglichen Umgebung geprägt. Es repräsentieren z.B. die Rippen am Ende der Ärmel die Strickleiter eines Segelschiffs, die erhöhte Naht an der Schulter ein Seil und das Krausgestrick die Wellen am Strand. Der traditionelle Guernsey war ursprünglich ein Teil der Arbeitskleidung der einheimischen Fischer und deshalb befindet sich unter den Ärmeln ein diamantförmiger Einsatz, um mehr Armfreiheit und Reissfestigkeit zu gewährleisten.
Traditionelle Guernsey Pullover wurden von den Frauen der Fischer- und Bauernfamilien genäht als viele ihr Lebensunterhalt durch das Meer und Landwirtschaft verdienten.

Typische Merkmale des "traditional Guernsey":

  • Der erhöhte Schultersaum (repräsentiert die Takelage).
  • Der diamantförmiger Einsatz, um mehr Armfreiheit und Reissfestigkeit zu gewährleisten
  • feinste und beste britische Worsted Wolle
  • Regen-, Schnee- und Gischtresistent

 

Das traditionelle Strickmuster der Channel Jumper Pullover ist einzigartig. Diese sind in der Fachwelt bekannt und geschätzt. Durch das enge Stricken der gezwirnten Wolle wird ein strapazierfähiges und langlebiges Kleidungsstück geschaffen. Ein echter Guernsey widersteht Wind und Wetter und kann Jahrzehnte lang getragen werden, ohne seine Funktion oder Form zu verlieren.

Königliche Zustimmung

Seitdem die britische Krone im 16. Jahrhundert die Lizenzen zum Import der Wolle aus England freigab, wird der traditionelle Guernsey Pullover aus bester englischer Worsted Wolle hergestellt. Elisabeth I und die  Königin von Schottland, Maria Stuart, besassen beide Guernsey Strickwaren.
Auch heute verarbeitet Channel Jumper in deren Manufaktur nur die beste englische Worsted Wolle.
Anlässlich der Besuche der königlichen Familie auf der Insel Alderney wurden diese Strickwaren sogar als Geschenk überreicht.

Lord Nelson und der Guernsey

Zum Ende des 19. Jahrhunderts war der Guernsey bereits ein weit verbreitetes und wichtiges Kleidungsstück. Der berühmte Lord Nelson empfahl ihn seiner Admiralität als wertvollen Teil für der Ausstattung der Marine. Im Jahr 1857 wurden die Soldaten der Garnison Halifax in Neuschottland/Kanada mit dem Guernsey, als Teil ihrer Winterbekleidung, ausgestattet.

 

< --- zurück zur Produktauswahl